Tax Manager im internationalen Steuerrecht (m/w/divers)

thyssenkrupp nucera ist der Aufbruch in eine neue Ära mit grünem Wasserstoff im industriellen Maßstab. thyssenkrupp nucera bietet weltweit führende Technologien für hocheffiziente Elektrolyseanlagen. Das Unternehmen – ein Joint Venture mit Industrie De Nora – verfügt über umfangreiches Know-how in Planung, Beschaffung und Bau von elektrochemischen Anlagen. Die Erfolgsbilanz umfasst mehr als 600 Projekte mit einer installierten Gesamtkapazität von mehr als 10 Gigawatt. Mit seiner Wasserelektrolyse-Technologie zur Erzeugung von grünem Wasserstoff schafft thyssenkrupp nucera innovative Lösungen im industriellen Maßstab für grüne Wertschöpfungsketten und eine Industrie, die mit sauberer Energie betrieben wird – ein großer Schritt in Richtung Klimaneutralität.

Aufgaben

  • Sie verantworten die steuerliche Bearbeitung von internationalen Anlagenbauprojekten von der Angebotskalkulation, Vertragsanbahnung und -gestaltung bis zur Fertigstellung des Projekts.
  • Zudem ist die steuerliche Abwicklung internationaler Bau- und Montagebetriebsstätten in Zusammenarbeit mit internationalen Steuerberatern Teil Ihrer Aufgaben.
  • Sie beurteilen in Abstimmung mit unseren internen Verrechnungspreisexperten den Leistungsaustausch international verbundener Unternehmen unter Verrechnungspreisgesichtspunkten.
  • Sie bewerten die Liefer- und Leistungsketten aus umsatzsteuerlicher Sicht.
  • Zudem sind Sie der direkte Ansprechpartner des Projektteams (Vertrieb / Kommerzielles Projektmanagement) für alle unternehmenssteuerlichen Fragestellungen in Bezug auf das Anlagenbauprojekt.
  • Sie koordinieren steuerliche Themen mit den Steuerexperten an den anderen Standorten der tk Industrial Solutions AG und der Konzernsteuerabteilung der tk AG.
  • Die Zusammenarbeit und Abstimmung mit anderen relevanten Fachbereichen (Rechnungswesen, Recht, Personal etc.) fällt ebenfalls in Ihren Aufgabenbereich.
  • Die Organisation und Umsetzung von steuerlichen Prozessen rundet Ihr Aufgabenspektrum ab.

Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften mit steuerlicher Ausrichtung oder einen vergleichbaren Abschluss.
  • Sie bringen mindestens 2 Jahre Berufserfahrung mit grenzüberschreitenden Besteuerungsfragen mit.
  • Sie überzeugen durch Ihr Durchsetzungsvermögen, Ihre Einsatzbereitschaft und Ihre ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise.
  • Zudem haben Sie eine hohe Kommunikationsfähigkeit, ausgeprägtes unternehmerisches Denken sowie eine hohe Problemlösungskompetenz.
  • Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse.
  • Sie sind dazu bereit, gelegentlich internationale Dienstreisen anzutreten.
  • Solide Kenntnisse in den gängigen MS Office Anwendungen und idealerweise Kenntnisse in SAP/R3 runden Ihr Profil ab.

Das bieten wir

Für uns ist es selbstverständlich, Ihnen optimale Rahmenbedingungen zu bieten. Dazu gehören unter anderem:
• Leistungsgerechte Vergütung gemäß Tarifvertrag Metall- und Elektro NRW (30 Tage Urlaub, 35 Stundenwoche, Urlaubsgeld und tarifliche Sonderzahlungen)
• Attraktives Altersvorsorgemodell
• Gruppenweite Weiterbildungsmöglichkeiten
• thyssenkrupp interne Gesundheitsaktionen

Wir bei der thyssenkrupp nucera bieten Ihnen darüber hinaus:
• Flache Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen
• Arbeiten in interkulturellen und interdisziplinären Teams
• Einarbeitung durch einen engagierten Mentor
• Sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten als Fach- oder Führungskraft
• Flexibles Arbeitszeitmodell (Home Office und Gleitzeit)
• Kostenloser Getränkeservice (Kaffee, Wasser, Tee)
• Günstige Verkehrsanbindung (ÖPNV und Autobahn A1, A40, A45)

Kontakt

Tobias Roth
HR Business Partner

tobias.roth@thyssenkrupp-nucera.com
+49 231 229722047

Scroll to Top

+++ WARNING against unlawful offers of pre-IPO shares +++

thyssenkrupp AG has informed BaFin that individual persons have received pre-IPO offers to purchase shares in its subsidiary thyssenkrupp Uhde Chlorine Engineers / thyssenkrupp nucera from third parties.

 

These offers are unlawful and originate neither from thyssenkrupp AG nor from thyssenkrupp subsidiaries.

 

Further information including the names of the currently known unfair offerors can be found on the BaFin website: EB Finanz, Greenrock Financial (in German).