thyssenkrupp nucera erhält Auszeichnung für den Börsengang

• Deutsche Börse und Verlag Weimer Media Group verleihen den Award in der Kategorie „Impact Börsengang“ an thyssenkrupp nucera für die große Wirkung auf Transformationsprozesse im Wachstumsfeld Klimaschutz

• Preisverleihung bei der ersten „IPO Night“ im Städel Museum in Frankfurt am Main

• Awards für herausragende Börsengänge und Finanzierungsmaßnahmen von Unternehmen in vier Kategorien

Dortmund/Frankfurt a. Main, 24. November 2023 – thyssenkrupp nucera ist in der Kategorie „Impact Börsengang“ mit dem Award der Deutsche Börse Group und des Verlags Weimer Media Group ausgezeichnet worden. Der weltweit führende Anbieter für hocheffiziente Elektrolyse-Technologien erhielt den Preis für die nach Ansicht der Jury größte Wirkung des Börsengangs (IPO) auf Transformationsprozesse in Bereichen wie Energie und Klimaschutz sowie auf den Kapitalmarkt in Deutschland in den vergangenen zwei Jahren. Der Preis wurde erstmalig an ein Unternehmen verliehen.

„Die Auszeichnung ist für uns bei thyssenkrupp nucera Anerkennung und Motivation zugleich. Für den Börsengang geehrt zu werden, zeugt von großem Vertrauen in unsere Technologie zur Herstellung von grünem Wasserstoff für die Dekarbonisierung der Industrie“, sagt Dr. Werner Ponikwar, CEO von thyssenkrupp nucera. „Wir werden unsere Wachstumsstrategie zum Ausbau unserer Elektrolyseur-Kapazitäten energisch vorantreiben, um die Änderung des Energiemix weg von fossilen hin zu nachhaltigen Energieträgern wie grüner Wasserstoff zu forcieren.“

Eine neunköpfige Jury aus Vertretern von Medien und Hochschulen sowie Experten der Finanzbranche wählte den Preisträger in der Kategorie „Impact Börsengang“ aus mehreren nominierten Unternehmen aus. Weitere Preis-Kategorien neben dem „Impact Börsengang“ waren „Herausragender Börsengang“, „Smallcap Börsengang“ und „Außergewöhnliche Eigenkapitalfinanzierung“.

Die Auszeichnung wurde thyssenkrupp nucera feierlich bei der erstmalig veranstalteten „IPO Night“ der Deutschen Börse und des Verlags Weimer Media Group in Frankfurt am Main verliehen. Die Vorsitzende des Nationalen Wasserstoffrates der Bundesregierung, Katherina Reiche, lobte in ihrer Laudatio thyssenkrupp nucera für die Unternehmensentwicklung in einem entscheidenden Wachstumsfeld. Zudem hob sie die Bedeutung grünen Wasserstoffs als Energieträger der Zukunft hervor. Hessens Ministerpräsident Hessen Boris Rhein (CDU) ist Schirmherr der Veranstaltung.

„Der Börsengang war ein bedeutender Schritt für unser Unternehmen und unsere geplanten Investitionen – und das in einem anspruchsvollen Kapitalmarktumfeld. Dass dieser Schritt und dessen Wirkung durch den Award gewürdigt werden, ist ein weiterer Beleg für das große Potenzial des Wasserstoffmarktes – und für das Potenzial von thyssenkrupp nucera“, sagt Dr. Arno Pfannschmidt, CFO von thyssenkrupp nucera.

thyssenkrupp nucera ging am 7. Juli 2023 erfolgreich an die Börse und zählt seit September zu den im SDAX gelisteten Unternehmen an der Frankfurter Wertpapierbörse. Der Börsengang des Unternehmens war bislang einer größten in Europa im Jahr 2023 und einer von nur wenigen in Deutschland innerhalb der vergangenen beiden Jahre.

Dr. Marcel Kleifeld

Senior External Communications Manager
Telefon: +49 231 22972 4361
E-Mail: marcel.kleifeld@thyssenkrupp-nucera.com

Mehr News

Nach oben scrollen